Spurensuche zum ehemaligen Marine-Nachschublager Bleckede 1916 bis 1945

Luftbild Oelhof Bleckede Apr. 1945

Gebäude Nr.65 und Nr.66

Zwei baugleiche Wohngebäude Nr. 65 und Nr. 66

Bei diesen beiden Gebäuden handelte es sich schon im Ursprung um Wohngebäude für Angestellte im Oelhof. Beide Gebäude wurden zeitgleich 1936 errichtet. Jedes Haus hat zwei separate Wohnungen. In der Zeit von 1940 bis 1945 wohnten in diesen Häusern auch Familien, deren Angehörige bei der Marinewerft in Wilhelmshaven arbeiteten.

Bild 1: Luftbild April 1945, Ausschnitt

Bild 1: Ausschnitt aus einem Luftbild vom April 1945

Heute fällt ihre ursprüngliche Verwendung dem Betrachter nicht mehr auf. Beide Gebäude stehen in der Breetzer Str. und sind zum Teil seit vielen Jahren schon im Privatbesitz.

Bild 2: Breetzerstr. Nr. 19, 2004  Bild 3: Breetzerstr. Nr.21, 2004

Bild Nr. 2 und Nr.3: Breetzerstr. Nr. 19 und Nr.21, ehemalige Dienstwohnungen (aufgenommen 2004)

 


zum Seitenanfang | Powered by CMSimple_XH | Template by w.scharff | Login