Spurensuche zum ehemaligen Marine-Nachschublager Bleckede 1916 bis 1945

Verlauf der Oelleitung

Gebäude Nr. 73

Pumpenbunker 1 am Hafen

Bei dem Gebäude Nr. 73 handelt es sich um den ersten Pumpenbunker der Verladeanlage am Hafen in Bleckede. Dieser Bunker wurde ca. 1918 gebaut. Der Bunker befand sich unter dem Wohnhaus Nr. 74 (Trafostation) und wurde 1960 verfüllt. Zeitzeugen sprechen davon, dass die Geruchsbelästigung in dem Kellergewölbe sehr stark gewesen ist. Ausdünstungen der Öl-, und Dieselreste waren im ganzen Haus wahrnehmbar. Letztendlich ist dies der Grund dafür gewesen, dass dieser Bunker verfüllt wurde.

Zur Installation von Pumpen und weiteren Anlagen in diesem Gebäude liegen bisher keine Informationen vor.

Bild 1: Lageskizze der Bunker fuer die Pumpen am Hafen    

    Weitere Gebäude in dieser Skizze sind:

     Nr. 74 Trafostation

     Nr. 75 Pumpenbuker 2

 

 

Bild 1: Lageskizze der Oelanlage Hafen Bleckede

 


zum Seitenanfang | Powered by CMSimple_XH | Template by w.scharff | Login