Spurensuche zum ehemaligen Marine-Nachschublager Bleckede 1916 bis 1945

Luftbild Oelhof Bleckede Apr. 1945

Gebäudeliste

Die Erfassung und Nummerierung aller Gebäude im Oelhof bezieht sich auf das Jahr 1950. Es wurden seinerzeit 78 Gebäude registriert. Eine Abteilung im Staatshochbauamt Lüneburg hatte den Auftrag, die Liegenschaften im ehemaligen Oellager in Bleckede wieder neu zu erfassen. Sämtliche Unterlagen waren nach dem Krieg in Großbritannien gelandet, oder noch von den deutschen Beamten im Oelhof vernichtet worden

Ein Resultat dieser nachträglichen Bestandsaufnahme, ist die Vergabe von Hausnummern im Oelhof. Heute existieren drei Gebäude mit der Postanschrift: Bleckede, Oelhof. Es sind dies die Gebäude Nr. 49, Nr. 54 und Nr. 55.

Alle Gebäude im Oelhof nach der Gebäudeaufnahme von 1950 sind in der nachfolgenden Liste aufgeführt. Zusätzlich wurde an letzter Stelle die Bau-Kantine im Barackenlager an der Breetzerstr und der Hinweis auf die geplante Unterverlagerung (Maschinenbau) im Oelhof angefügt.

Betrachter können zu den Seiten der jeweiligen Gebäude gelangen indem die Nummer oder der Verwendungsbegriff angeklickt wird. Im Untermenü sind ebenfalls alle Gebäude, in Gruppen nach ihrer Funktion geordnet, aufgelistet. Zu den Gebäuden die mit hellgelber Farbe hinterlegt sind bestehen derzeit noch keine Seiten.

Gebäude-Nummer

Verwendung

1-4 Lagertank - Gruppe I
5-10 Lagertank - Gruppe II
11 Nicht vergeben
12 Lagertanks
13-16 Lagertank - Gruppe III
17-22 Lagertank - Gruppe IV
23-28 Lagertank - Gruppe V
29-34 Lagertank - Gruppe VI
35 Wachbaracke Tor IX
36 Hallenfundamente Gruppe V
37 19 Tanks zu je 100m³
38 Kesselhaus Gruppe V
39 Pumpenhaus Gruppe V
40 Lokschuppen II 
41 Oel-Abfüllanlage
42 Pumpenhaus Gruppe IV
43 Pumpenhaus Gruppe II
44 Pumpenhaus Gruppe I
45 Lokschuppen I
46 Trafostation II
47 Bahn-Verladeanlage I
48 Wohnhaus
49 Lagerschuppen I
50 Wohnbaracke
51 Wohnbaracke
52 Rohrlagerschuppen I
53 Rohrlagerschuppen II
54 Lagerschuppen II
55 Wohnbaracke und Werkstatt
56 Feuerwache
57 Wasserwerk /Pumpenhaus
58 Mannschaftsunterkunft
59 Die "Waldhalle"
60 Wachgebäude
61 Gleiswaage
62 Wohnhaus Tor V
63 Wache Tor V
64 Bahn-Verladeanlage II
65 Wohngebäude
66 Wohngebäude
67 Wohngebäude
68 Holzbaracke
69 Stallgebäude
70 Wohngebäude
71 Stallgebäude
72 Massivbaracke
73 Pumpenbunker I Hafen
74 Transformatorenhaus
75 Pumpenbunker II Hafen
76 Benzin,- und Oellagerraum
77 Separationsanlage Gruppe I
78 Kesselhaus Gruppe I
keine Nr. bekannt Bau-Kantine
keine Nr. bekannt geplante Werkhalle

 

 

weiter zu:


zum Seitenanfang | Powered by CMSimple_XH | Template by w.scharff | Login