Veranstaltungshinweise


Öffentlicher Rundgang

Sonntag, 22. Januar 2023, 14.00 Uhr, Treffpunkt: Foyer im Ausstellungsgebäude

Einführung in die Geschichte des Kriegsgefangenenlagers Sandbostel. Besichtigt werden ein Teil des ehemaligen Lagergeländes und historische Gebäude. Die Dauerausstellungen können im Anschluss individuell besucht werden.

Dauer: Etwa zwei Stunden. Eine Anmeldung zu den Führungen ist nicht notwendig. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung werden empfohlen.


#LichterGegenDunkelheit

Freitag, 27. Januar 2023, mit Einbruch der Dunkelheit

Foto: Carsten Karstensen, 27.1.2021
Foto: Carsten Karstensen, 27.1.2021

In einer Zeit, die von Kriegen und Extremismus gezeichnet ist, suchen wir nach einem „Lichtblick“ inmitten unserer durchwühlten Welt. Zusammen mit vielen anderen Gedenk- und Erinnerungsorten in ganz Deutschland, wollen wir auch dieses Jahr am Abend des Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erinnern, indem wir mit einer Beleuchtung, natürlich in Rücksicht auf die Energiekrise, ein kleines „Licht“ in diese Welt bringen.


Vortrag von Andreas Ehresmann, Gedenkstätte Lager Sandbostel

Vom Stalag zur Gedenkstätte. Zur Geschichte des Kriegsgefangenenlagers Sandbostel und der Entstehung der Gedenkstätte am historischen Lagerstandort.

Sonntag, den 29. Januar, 17.00 Uhr, Externer Veranstaltungsort: Evangelisches Bildungszentrum Hermannsburg, Lutterweg 16, 29320 Hermannsburg

In dem Vortrag wird zunächst über die Entstehung, den Aufbau und die Befreiung des in der Kurzform Stalag X B genannten Kriegsgefangenenlagers eingegangen. Im zweiten Teil geht es dann um die umfangreiche Nutzung des ehemaligen Lagerareals nach der Befreiung und den langen Weg zu der heutigen modernen Gedenkstätte Lager Sandbostel.


Aktuelles


1.01.2023

Veranstaltungsprogramm Januar bis März 2023 erschienen


14.12.2022

Anmeldung zum peace train 2023 nach Großbritannien und Irland 2023 möglich


17.11.2022

Der russische Krieg gegen die Ukraine. Kriegsgefangenschaft und Völkerrecht.

Videomitschnitt online


28.10.2022

Geänderte Winteröffnungszeiten ab 1. November



Ausführliche Veranstaltungshinweise, aktuelle Meldungen und das Pressearchiv finden Sie in der Rubrik Aktuelles

 

Das aktuelle Vierteljahresprogramm der Gedenkstätte Lager Sandbostel können Sie hier herunterladen.

 

Wenn Sie regelmäßig per E-Mail über Veranstaltungen und aktuelle Mitteilungen der Gedenkstätte Lager Sandbostel informiert werden möchten, dann senden Sie eine E-Mail an veranstaltungen(at)stiftung-lager-sandbostel.de und wir nehmen Sie gerne in unseren E-Mail-Verteiler auf.