Spurensuche zum ehemaligen Marine-Nachschublager Bleckede 1916 bis 1945

Luftbild Oelhof Bleckede Apr. 1945

Gebäude Nr. 48

Wohnhaus in der Nähe von Tank-Gruppe I

Das Gebäude Nummer 48 liegt auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhaus Bleckede. Es wurde 1935 in direkter Nähe zur Tank-Gruppe I erbaut.

Bild 1: Lageskizze gebaeude Nr. 48

        

          Weitere Gebäude in dieser Skizze sind:

         Nr. 47 Bahn-Verladeanlage 1

       Nr. 58 Mannschaftsunterkunft

       Nr. 59 Die "Waldhalle"

       Die Tank-Gruppe I

 

Bild 1: Lageskizze Gebäude Nr. 48

Erstmalig erwähnt wurde das Gebäude in einer Baubeschreibung zum Bauantrag am 06. März 1934. Geplant war hier ursprünglich ein "Arbeiterraum", ein "Wächterraum", ein Wasch-, und Baderaum, ein Kohlenraum und ein Abort.

Bild 1: Grundriss und Schnitt durch das Gebaeude

Bild 1: Grundriss und Schnitt durch das Gebäude (Stand: 1934)

Möglicherweise erfolgen schon nach 1936 erste Umbauten an diesem Gebäude. Hier wohnte ab ca. 1940 einer der leitenden Beamten bis zur Übernahme durch die britischen Streitkräfte im April 1945.

Nach dem Krieg wohnte der Hausmeister des Krankenhauses hier in direkter Nähe zu seinem Arbeitsplatz. Nach der Schliessung des Krankenhauses 1989, wurde das Haus dem Verfall preisgegeben.

Bild 2: Ruine Gebaeude 48 ca. 2004  Bild 4: Ruine Gebaude Nr. 48 ca. 2005

Bild 2 und 3: Ruine Gebäude Nr. 48, aufgenommen 2004 und 2005

Im Juli/August 2008 wurde diese Ruine wie alle anderen Gebäude auf dem ehemaligen Krankenhausgelände abgerissen. Die zurückbleibenden Trümmer wurden komplett entfernt.

Bild 4: Letzte Wand der Ruine Gebaeude Nr.48  Bild 6: Kurze zeit spaeter nur noch Truemmer

Bild 4 und 5: Trümmer beim Abriss im August 2008

 


zum Seitenanfang | Powered by CMSimple_XH | Template by w.scharff | Login