Gästebuch

Platz für Bemerkungen und  Anregungen:

Kommentare: 4

4
UserMatthias Littke
Date / Time15.11.2015- 01:14:06

Ich bin erstaunt und erfreut zugleich über Ihre gründliche und informative Aufarbeitung der Geschichte des Ölhofs in Bleckede.

Auch ich bin ein "Kind des Öllagers", allerdings des Öllagers in Achim-Uesen. Geboren 1947 war in den 50er und Anfang der 60er Jahre das Lager mit seinen - ebenfalls im Jahre 1948 gesprengten - Ölbunkern und und verschiedenen noch intakten bzw. stark beschädigten Gebäuden für uns Kinder und Jugendliche ein beliebter Anziehungspunkt. Die Bunkerreste rochen intensiv nach Öl und sahen mit den bizarr in die Luft gereckten Moniereisen und den mit Treibstoffresten vermischten Wasserpfützen auf dem Grund für uns einfach verlockend aus. Auch der Kiefernwald und das Dünengelände im ansonsten flachen Umland waren sehr verlockend. Dies steigerte sich noch, als das Lagergelände zum Truppenübungsplatz für die 1957 neugebaute Kaserne (spätere Steubenkaserne) wurde. Natürlich haben wir das Betretungsverbot komplett missachtet und uns über jede weggeworfene Übungspatrone (Schwarzpulver drin) gefreut wie Bolle.

Erst viele Jahre später habe ich von der Existenz des zum Gelände gehörenden Zwangsarbeiterlagers gehört. Die Baracken habe ich als Kind noch gesehen, habe mir aber nichts dabei gedacht, zumal sie ja auch bewohnt waren. Bewohnte Baracken waren ja damals auch keine Seltenheit. Da ich schon seit 1970 nicht mehr in Achim wohne (und die Homepage der Achimer Geschichtswerkstatt zum Thema Zwangsarbeiterlager nicht viel hergibt) haben wir es hier wohl mit einem weiteren Kapitel erfolgreicher Verdrängung zu tun.

3
UserThomas Zirfas
Date / Time01.01.2015- 10:22:40

Moin Henning,

das ist wirklich ein sehr beeindruckender Internetauftritt geworden! Ich weiß ja schon seit 20 Jahren von Deinen Ölhof-Forschungen und war schon immer fasziniert, was Du alles herausgefunden hast.

Gruß aus Melbeck,

vom ziro

2
UserGodeke Klinge
Date / Time31.12.2014- 22:31:52

Die Aktualisierung ist sehr gut gelungen, ich finde die Seite jetzt noch übersichtlicher. Viele neue Texte bzw. Ergänzungen sind jetzt eingearbeitet. Beim Durchklicken kommt man immer wieder auf neue ausführliche Seiten, z.B, spannende Augenzeugenberichte. Viel zu viel, um die Seite einfach mal "durchzublättern"... Herzlichen Glückwunsch dazu, ich hoffe, die Seite hat viele Besucher.

1
UserP. Rosemeyer
Date / Time18.01.2014- 15:18:51

Eine interessante und gelungene Neuauflage ihrer Website.

Gruß von der Weinstrasse

Neuen Kommentar verfassen:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Name: (Pflichtfeld)*
email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)*
Homepage:
Bild hochladen:
jpg - jpeg - gif - png   (max. 3 MByte)
Ihr Kommentar: *
(Das Bild wird erst beim speichern links oben eingefügt)
 
Bitte tragen Sie den Zahlencode ein:*
Captcha